Service-Direktannahme – Wie funktioniert denn so was?

  1. Sie erhalten von unserem Servicebüro einen genauen Termin für die Abgabe Ihres Fahrzeugs. Das macht Sie flexibel in Ihrer Zeitplanung und verhindert lästige Wartezeiten.
  2. Ihr Fahrzeug kommt auf die Hebebühne und wird vom Service-Berater in Ihrem Beisein fachmännisch begutachtet. So können Missverständnisse erst gar nicht aufkommen.
  3. Das schriftliche Protokoll Ihres Service-Beraters ist ein aktueller Zustandsbericht über Ihr Fahrzeug und Basis für Ihre Reparaturentscheidung.
  4. Sie bestimmen direkt vor Ort welche Mängel sofort beseitigt werden sollen, bzw. was zu einem späteren Zeitpunkt bearbeitet werden kann. Vertrauen Sie auch auf den Rat Ihres Service-Beraters
  5. Sie erhalten einen präzisen Kostenvoranschlag der garantiert nicht überschritten wird. Damit sind Sie vor unangenehmen Überraschungen sicher.
  6. Schon bei Abgabe Ihres Fahrzeugs erfahren Sie von Ihrem Service-Berater den verbindlichen Abholtermin. Für Berufstätige ist eine Abholung bis 17:30 Uhr problemlos möglich.

Unsere Bitte an Sie:
Halten Sie den vereinbarten Termin genau ein! Nur durch eine pünktliche Abgabe Ihres Fahrzeugs können wir in Ihrem Interesse unsere exakte Zeitplanung minutiös einhalten. Wenn Sie zum vereinbarten Termin verhindert sind – bitte informieren Sie uns rechtzeitig. Unser Service-Team und alle Servicekunden sind Ihnen dankbar.